Samba Laufwerk mounten


Wenn man eine Netzwerk-Freigabe (gemeint ist ein Samba-Laufwerk) mit einem Windows-Client einbindet, erscheint ein neuer und fast frei wählbarer Laufwerksbuchstabe wie z.B. X: – auf dieses Laufwerk können dann auch Programme zugreifen und ganz normal damit arbeiten.

Wenn ich eine solche Freigabe unter Linux einbinden will, ist das Netzlaufwerk nur über die Krücke eines Links erreichbar, z.B. über smb://192.168.2.106/public/
Auf diesen Ort können zwar einige Tools wie der Nautilus oder Dolphin zugreifen und auch das Öffnen von Dateien mit Bildbetrachter etc. ist möglich. Mit Truecrypt stößt man dann aber an die Grenze dieser Lösung. Truecrypt verlangt nach einer Datei in der gemounteten Ordnerstruktur.

Die Lösung für die KDE-Umgebung stellt hier das Tool Smb4K dar.

Wir installieren die notwendigen Pakete:
# apt-get install cifs-utils smb4k

Und starten Smb4K:
$ smb4k &
oder
KDE > Anwendungen > Dienstprogramme > Erweiterter Browser für die Netzwerkumgebung (Smb4K)

Strg-O
oder
Netzwerk > Dialog zum Einbinden öffnen

UNC-Adresse: //anyuser@pc6/public
IP-Adresse 192.168.2.106
Häkchen setzen bei „Diese Freigabe zu den Lesezeichen hinzufügen“

Freigaben aufheben mit:
Strg-N oder Freigaben > Alle Einbindungen lösen

Die Usernamen und IP-Adressen sind natürlich durch die in Deinem Netzwerk vergebenen Varianten zu ersetzen.


Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Samba Laufwerk mounten”

  1. Raffy Says:

    Dankeschön! Endlich weiß ich, was ich unter „UNC“ einzutragen habe. Auch der Hinweis mit dem Lesezeichen Setzen ist sehr hilfreich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: