Verkehrsinfos in NRW


Die Landesregierung NRW hat freundlicherweise meinen kompletten Weg zur Arbeit mit diesen tollen gelben Markierungen gekennzeichnet. Jetzt kann ich mich eigentlich überhaupt nicht mehr verfahren. Danke dafür!

Markierung

NRW und darin ganz speziell das Ruhrgebiet würde ich einfach mal als die größte Metropole Europas bezeichnen. Nirgendwo wohnen mehr Menschen als im Ruhrpott. Wäre das Ruhrgebiet eine einzige Stadt, dann wäre es die größte mit den meisten Bürgern. Gleichzeitig gibt es hier die höchsten Arbeitslosenzahlen Westdeutschlands – die Menschen müssen also weiter zur Arbeit reisen als die meisten. Und selbst kurze Strecken dauern endlos lang. Verkehrstechnisch haben wir keinen nennenswerten öffentlichen Nahverkehr (Abends ab 21:00 werden die Bürgersteige hochgeklappt) und Autobahnen die permanent verstopft sind – vor allem durch Transitverkehr mit vielen LKW, blödsinnig viele und endlos lang offen gehaltene Baustellen, dadurch viele Unfälle und so weiter. Da braucht man für 60km schonmal 2 oder 4 Stunden, je nach Wetter und Zufallsfaktor. Mit den öffentlchen wird meist eine Übernachtung für eine solche Reise empfohlen… Alles in allem ein Armutszeugnis ohne Ende. Die aktuelle Landesregierung zeigt momentan ihre Unfähigkeit auf ganzer Strecke, äh Linie durch Sperrungen der A40 und jetzt der A52 für viele Monate. 3 Monate sind vorgegeben, es können aber auch mehr werden. Möglicherweise geht es in den Winter hinein? Man wird es schon merken. Ich habe heute tatsächlich für 60km 2 Stunden gebraucht und der Heimreise-Verkehr am heutigen Montag war ungefähr so wie sonst an einem Freitag vor den Ferien. Hat jemand einmal darüber nachgedacht wie viel Zeit (Arbeitszeit wie Freizeit), wieviel Umwelt, wieviele Werte, wieviel Lärm, wieviel Vertrauen in die Regierung und ihre Verkehrspolitik, wieviel Gesundheit etc. dadurch zerstört wird? Wie geistig entkernt muß man sein, eine Region wie das Ruhrgebiet derart zu foltern und wieder und wieder ins Aus zu manövrieren? Im Radio „auf der sender“ (so spricht heutzutage der gebühren- und vor allem werbefinanzierte Dummfunk) mußte ich mir den dämlichen Spruch anhören, daß sich die Bürger einfach nur daran gewöhnen müßten. Die Sperrungen werden aber immer frecher – A40, A3 und jetzt A52. Normal würde ich meiner Regierung eine Mail zu dem Thema schreiben. Aber dies ist ja heute wesentlich einfacher Dank Neuland und Geheimdiensten. Ich hoffe auf eine deutliche Reaktion der Bürger bei den nächsten Wahlen.

Die Staus in NRW am heutigen Montag um 08:00 Uhr. Es ist angeblich „normal“ daß es in NRW fast so viele Staus gibt wie im Rest von Deutschland.

Staus NRW Montag 08 Uhr

Politisch gewolltes und von „Menschen“ (also eigentlich von Politikern) gemachtes, tägliches Chaos auf den Autobahnen von NRW:

autobahn.nrw.de

Zum Überleben im Verkehrs-Chaos-Land NRW empfehle ich folgende Links:

autobahn.nrw.de
wdr.de/verkehrslage
tomtom.com/livetraffic


Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: