Ubuntu zeigt beim booten das Debian-Hintergrundbild


Problem

Ich mag Debian und ich arbeite die meiste Zeit damit, aber wenn ich unter Ubuntu 12.04 plötzlich vom Bootloader grub2 mit dem Debian-Hintergrundbild empfangen werde, finde ich das ziemlich verwirrend.

Mit
$ sudo update-alternatives --config desktop-grub
kann man nur eines aus mehreren Bildern auswählen, aber es sind nur weitere verwirrende Debian-Hintergrundbilder vorgegeben und ich möchte einfach nur gar kein Bild.

spacefun-grub

Lösung

Man kann einfach das hier beschriebene Paket desktop-base deinstallieren
$ sudo apt-get remove desktop-base
und schon hat man kein Bild mehr im Hintergrund.


Werbeanzeigen

2 Antworten to “Ubuntu zeigt beim booten das Debian-Hintergrundbild”

  1. dasuxullebt Says:

    Ich finde es eigentlich nervtötend genug, dass ein Bootloader überhaupt Bilder anzeigt. Das erhöht die Komplexität, ohne wirklichen Nutzen. Mir wäre lieber, die würden sich mal zum beispiel um die Accessibility kümmern. Und nen Standardweg geben, um per SSH seinen LUKS-Key einzugeben, denn das manuell zu konfigurieren ist eine Tortur.

  2. Iwan Says:

    Dachte schon an einen gehackten Rechner. Urplötzlich war dieses Bootmenu da – vorher nie gesehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: