Firefox 43


Da erschien es wieder: Das Popup des Grauens!
Es kündigt seit heute den Firefox 43 an.

FF43

Was nicht mehr geht, sind folgende Dinge:

– Noia Fox 3.1.5 kann weiterhin benutzt werden, wenn man die .xpi-Datei hackt, wie ich im Artikel „Noia Fox 3.1.5 unter Firefox 41.0.1 installieren“ beschrieben habe.

– Forecastfox 2.2.4 wurde vom Firefox zwangsweise deaktiviert, weil das addon nicht signiert ist. Das ist ein neuer „Service“ von Firefox und wird mit Sicherheit begründet.
Es existiert aber auch eine Beschreibung, wie man dieses neue Problem umgehen kann: Was kann ich tun, wenn ein nicht signiertes Add-on in Firefox deaktiviert wurde? Man startet via about:config den Konfigurationseditor, gibt oben ins Suchfeld „xpinstall.signatures.required“ (ohne die Anführungszeichen) ein und setzt den Wert unten in der Liste durch Doppelklick von „true“ auf „false“. Nach einem Neustart des Browsers wird das addon wieder aktiviert.


Werbeanzeigen

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: