cc2.tv 204


Die neue Folge des CC-entzwei ist recht interessant für Bastler. Wolfgang Rudolph zeigt u.a. ein sehr preiswertes Oszilloskop. (Während sich der eine als „Maker“ feiern läßt, ist der andere tatsächlich mit dem Lötkolben unterwegs.) Mit der Schüttelbatterie wird in Zeiten hoher Strompreise das Vibrator-Prinzip umgekehrt und ein stromproduzierender Dildo erfunden. Kann man das glauben? Und als Gast im Studio ist Bitty zu sehen. Der zickt aber genau so wie WB und spricht nicht mit WR.


Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: