Netzneutralität – kann mir das mal einer erklären?


Wenn ich einen Vertrag mit einem Internetanbieter unterschreibe, dann wird eine maximale Datenübetragungsrate vereinbart. Wenn ich mehr Geld auf den Tisch lege, dann erhalte ich auch höhere Geschwindigkeiten. Das war schon immer so und ist auch heute so. Über den Mobilfunk wird nach einem verbrauchten Datenvolumen sogar die Bandbreite massiv gedrosselt. Bei manchen Anbietern kann man dann wieder Münzen einwerfen und darf nochmals ein bestimmtes Datenvolumen mit der höheren Geschwindigkeit kaufen.

Wenn jetzt eine Plattform im Netz – z.B. youtube – plötzlich sagen würde, dass ich meine Videos nur noch ruckelig erhalte, weil der Nachbar eine 10x so schnelle Leitung hat, dann werde ich entweder auf die Plattform verzichten oder das Video über Nacht herunterladen oder Geld einwerfen. – Ich persönlich würde übrigens für das was ich dort geboten bekomme ganz bestimmt kein Geld einwerfen.

Also bevor man aus Gewohnheit über Trump schimpft, sollte man vielleicht zunächst einmal klären wo der Unterschied zum bisherigen Internet liegen soll. Mir ist das – gerade auch nach diesem Interview – überhaupt nicht klar.

Das Internet ist und war nie kostenlos. Und es ist auch kein Menschenrecht. Es existiert ja nicht einmal ein Recht auf Wohnung, auf Strom, auf Heizung, auf eine vernünftige Krankenversorgung etc. Also was bitte soll diese Panik vor Ungleichheit beim surfen, während Rentner Flaschen sammeln und ca. 700.000 Menschen obdachlos sind? – Merken die Leute eigentlich noch was?


Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: